Theoriepruefung-lernen

Lerne mit den offiziellen asa Theoriefragen auf die Mofa Theorieprüfung! 

MofaInfos zur Mofa Theorieprüfung

Kat M

  • An der Mofa Theorieprüfung kommen 30 Fragen.
  • Man hat 45 Minuten Zeit.
  • Maximal sind 90 Punkte möglich. Davon sind 12 Fehlerpunkte erlaubt um die Mofa Theorieprüfung zu bestehen.

Lerne mit der App von Fahrlehrer24 für nur Fr. 9.50 auf die Mofa Theorieprüfung Kat. M 

Android app on Google Play  

 

Voraussetzungen für die Mofa Theorieprüfung:

Mindestalter: 14 Jahre

Erforderliche Kategorien: keine

Nothelferkurs: nicht notwendig

Sehtest: darf bei jedem Gesuch um einen Lernfahrausweis nicht älter als 24 Monate sein.

Vertrauensärztliche Untersuchung: ist erforderlich für Körperbehinderte und Bewerber, die das 65. Altersjahr überschritten haben.

Epileptiker: werden nur aufgrund eines Eignungsgutachtens eines Neurologen oder eines Spezialarztes für Epilepsie zum Verkehr zugelassen.

Theorieprüfung: vereinfachte Basistheorieprüfung

Verkehrskunde: nicht notwendig

Gültigkeit Lernfahrausweis: kein Lernfahrausweis notwendig

Zusätzliche Berechtigungen

Leichtmofas*, Elektroleichtmotorfahrrad**

* Der Ausweisinhaber Kategorie M darf zudem Leichtmofas und andere Fahrzeuge, für welche kein Führerausweis erforderlich ist, vor dem Erreichen des 16. Altersjahres führen.

** Elektro-Leichtmotorfahrrad ("Elektrovelos") mit einer Leistung bis max. 500 Watt, Tretunterstützung bis max. 25 km/h, bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit bis max. 20 km/h: ab 14 Jahren Kategorie M, ab 16 Jahren kein Ausweis erforderlich.

** Elektro-Motorfahrrad ("Elektro-Mofas" mit Mofanummer) mit einer Leistung bis max. 1000 Watt, Tretunterstützung bis max. 45 km/h, bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit bis max. 30 km/h: ab 14 Jahren Kategorie M notwendig.